Impressum


Der Kreisjugendring Aichach-Friedberg ist eine Gliederung des Bayerischen Jugendrings, KdöR, entsprechend der Satzung des Bayerischen Jugendrings. 

Der Kreisjugendring Aichach-Friedberg wird vertreten durch den Vorsitzenden Philipp Klose. 

Der Bayerische Jugendring, KdöR, wird vertreten durch den Ersten Präsidenten Matthias Fack.

Der gemeinnützige Bayerische Jugendring untersteht als Körperschaft des öffentlichen Rechts der Rechtsaufsicht des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Soziales, Familie und Integration. 

Inhaltlicher Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Philipp Klose 

Ansprechpartner für den Internetauftritt
Kreisjugendring Aichach-Friedberg
Konradinstraße 4
86316 Friedberg
0821/20839235
info(at)kjr-aichach-friedberg(dot)de
www.kjr-aichach-friedberg.de

Haftungsausschluss
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. 

Datenschutzerklärung
Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns als auch von externen Dienstleistern beachtet werden. 
Unser Online-Angebot enthält Links zu anderen Websites. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten. 
Die von uns gespeicherten Daten werden ausschließlich zu Zwecken unserer Jugendarbeit gespeichert oder ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet und auf keinen Fall an Dritte zu sonstigen Zwecken weitergeleitet.

 

Datenschutzerklärung


Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Daten gem. Art. 13 der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) 

Verweise auf gesetzliche Vorschriften beziehen sich auf die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und das Bayerische Datenschutzgesetz (BayDSG) jeweils in der ab dem 25.05.2018 geltenden Fassung. 

I. Geltungsbereich
Diese Datenschutzerklärung gilt für das Internet-Angebot des Kreisjugendrings Aichach-Friedberg (www.kjr-aichach-friedberg.de) und für die über diese Internetseite erhobenen personenbezogenen Daten. Für Internetseiten anderer Anbieter, auf die z.B. über Links verwiesen wird, gelten die dortigen Datenschutzhinweise und -erklärungen. 

II. Verantwortlichkeit 
Verantwortlich für die Verarbeitung personenbezogener Daten auf diesen Internetseiten ist: 
Kreisjugendring Aichach-Friedberg
Konradinstraße 4
86316 Friedberg
0821/20839235
info(at)kjr-aichach-friedberg(dot)de

III. Behördlicher Datenschutzbeauftragter 
Datenschutzbeauftragter im Landratsamt Aichach-Friedberg
Münchener Straße 9
86551 Aichach
08251/92-322
datenschutzbeauftragter(at)lra-aic-fdb(dot)de

IV. Hosting 
hosting.de GmbH
Franzstraße 51
52064 Aachen
0241/46314-480
info(at)hosting(dot)de
Amtsgericht Aachen HRB 13988
Ust-ID Nummer: DE 251982269

 
 
V. Unser Umgang mit Ihren Daten 
1. Personenbezogene Daten 
Gemäß Art. 4 DSGVO sind personenbezogene Daten alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind. 

2. Weitergabe und Übermittlung personenbezogener Daten 
Soweit keine anderen Angaben gemacht werden, erfolgt keine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Stellen außerhalb der erhebenden Organisationseinheit, wie z.B. andere Organisationseinheiten mit anderen Aufgaben innerhalb des Kreisjugendring Aichach-Friedberg, Auftragsverarbeitung i.S.d. Art. 4 Nr. 8 bzw. des Art. 28 DSGVO, Dritte außerhalb des Kreisjugendrings Aichach-Friedberg i.S.d. Art. 4 Nr. 10 DSGVO. 
Soweit keine anderen Angaben gemacht werden, erfolgt keine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an ein Drittland außerhalb der Europäischen Union bzw. des Europäischen Wirtschaftsraumes oder an eine internationale Organisation i.S.d. Art. 4 Nr. 26 DSGVO. 

3. Speicherdauer und Speicherfristen 
Soweit Sie dem maßgeblichen Vordruck keine anderen Angaben entnehmen können, werden Ihre Daten beim Kreisjugendring Aichach-Friedberg so lange gespeichert, wie dies unter Beachtung der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen und Dokumentationspflichten für die jeweilige Aufgabenerfüllung erforderlich ist und nach Wegfall dieser Verpflichtungen gelöscht. Gleiches trifft für die im Rahmen der Zahlungsabwicklung erhobenen personenbezogenen Daten zu. 

4. Protokollierung von Nutzungsdaten 
Wenn Sie unsere Webseiten aufrufen, übermitteln Sie (aus technischer Notwendigkeit) über Ihren Internetbrowser Daten an unseren Webserver. Folgende Daten werden während einer laufenden Verbindung zur Kommunikation zwischen Ihrem Internetbrowser und unserem Webserver aufgezeichnet:
Datum und Uhrzeit der Anforderung
Name der angeforderten Datei
Seite, von der aus die Datei angefordert wurde
Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden etc.)
Verwendeter Webbrowser und verwendetes Betriebssystem
Vollständige IP-Adresse des anfordernden Rechners
Übertragene Datenmenge
Aus Gründen der technischen Sicherheit, insbesondere zur Abwehr von Angriffsversuchen auf unseren Webserver, werden diese Daten von uns kurzzeitige gespeichert. Ein Rückschluss auf einzelne Personen ist uns anhand dieser Daten nicht möglich. Nach spätestens sieben Tagen werden die Daten durch Verkürzung der IP-Adresse auf Domain-Ebene anonymisiert, sodass es nicht mehr möglich ist, einen Bezug zum einzelnen Nutzer herzustellen. In anonymisierter Form werden die Daten daneben zu statistischen Zwecken verarbeitet; ein Abgleich mit anderen Datenbeständen oder eine Weitergabe an Dritte, auch in Auszügen, findet nicht statt. 

5. Cookies und Auswertung des Nutzerverhaltens 
Die Internetseite verwendet Cookies. Cookies sind unschädlich für Ihren Rechner und virenfrei. Sie dienen dazu, unsere Internet-Angebote freundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer abgelegt werden und die Ihr Browser verwendet. 
Wir verwenden in der Regel so genannte „Session-Cookies“. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Computer gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies helfen dabei, Ihren Rechner beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. 
Über die Browsereinstellungen können sie festlegen, dass Sie über neue Cookies informiert werden und Cookies jeweils annehmen müssen. Ebenso können Sie die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen oder das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Werden Cookies deaktiviert, kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein. 

6. Elektronische Post 
Informationen, die Sie unverschlüsselt per elektronischer Post (E-Mail) an uns senden, können möglicherweise auf dem Übertragungsweg von Dritten gelesen werden. Wir können in der Regel auch Ihre Identität nicht überprüfen und wissen oft nicht, wer sich hinter einer E-Mail-Adresse verbirgt. Eine rechtssichere Kommunikation durch einfache E-Mail ist daher nicht gewährleistet. Wir setzen – wie viele E-Mail-Anbieter – Filter gegen unerwünschte Werbung („Spam-Filter“) ein, die in seltenen Fällen auch normale E-Mails fälschlicherweise automatisch als unerwünschte Werbung einordnen und löschen. E-Mails, die schädigende Programme („Viren“) enthalten, werden von uns in jedem Fall automatisch gelöscht. 
Wenn Sie schutzwürdige Nachrichten an uns senden wollen, empfehlen wir, diese zu verschlüsseln und zu signieren, um eine unbefugte Kenntnisnahme und Verfälschung auf dem Übertragungsweg zu verhindern oder die Nachricht auf konventionellem Postweg an uns zu senden. 

7. Erhebung weiterer Daten 
In unserem Angebot besteht die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten. Ihre Daten werden dabei auf dem Transport unter Verwendung einer Software (SSL) verschlüsselt und sind vor einer Kenntnisnahme durch Dritte geschützt. 

VI. Ihre Rechte 
Als Nutzer unseres Internet-Angebots haben Sie nach der DSGVO verschiedene Rechte, die sich insbesondere aus Art. 15 bis 18 und Art. 21 DSGVO ergeben: 

a. Recht auf Auskunft 
Sie können Auskunft gem. Art. 15 DSGVO über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. In Ihrem Auskunftsantrag sollten Sie Ihr Anliegen präzisieren, um uns das Zusammenstellen der erforderlichen Daten zu erleichtern. Bitte beachten Sie, dass Ihr Auskunftsrecht unter bestimmten Umständen gemäß der gesetzlichen Vorschriften (insbesondere § 34 BDSG und Art. 10 BayDSG) eingeschränkt sein kann. 

b. Recht auf Berichtigung 
Sollten die Sie betreffenden Angaben nicht (mehr) zutreffend sein, können Sie nach Art. 16 DSGVO eine Berichtigung verlangen. Sollten Ihre Daten unvollständig sein, können Sie eine Vervollständigung verlangen. 

c. Recht auf Löschung 
Sie können unter den Bedingungen des Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Ihr Anspruch auf Löschung hängt u.a. davon ab, ob die Sie betreffenden Daten von uns zur Erfüllung unserer gesetzlichen Aufgaben noch benötigt werden. 

d. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung 
Sie haben im Rahmen der Vorgaben des Art. 18 DSGVO das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten zu verlangen. 

e. Recht auf Datenübertragbarkeit 
Wenn Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen ggf. ein Recht auf Datenübertragbarkeit gem. Art. 20 DSGVO zu. 

f. Recht auf Widerspruch 
Sie haben nach Art. 21 DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten zu widersprechen. Allerdings können wir dem nicht immer nachkommen, z.B. wenn uns Rechtsvorschriften im Rahmen unserer amtlichen Aufgabenerfüllung zur Verarbeitung verpflichten. 

g. Recht auf Beschwerde 
Wenn Sie der Auffassung sind, dass wir bei der Verarbeitung Ihrer Daten datenschutzrechtliche Vorschriften nicht beachtet haben, können Sie sich gem. Art. 77 i.V.m. Art. 51 DSGVO mit einer Beschwerde an die datenschutzrechtliche Aufsichtsbehörde wenden: 
Bayerischer Landesbeauftragter für den Datenschutz 
Wagmüllerstraße 18 
80538 München 
089 212672-0 
poststelle(at)datenschutz-bayern(dot)de